Freitag, 18. März 2011

Eine runde Sache

Rund auf ganzer Linie war das Thema. Eine Freundin hat genullt und wir waren eingeladen. Der Wunsch war ein Gutschein vom gelben Schweden. Denn auch als direkte Nachbarn des gleichen hat man tatsächlich unerfüllte Träume oder möchte die ein oder andere Packung Servietten mehr shoppen gehen. Nun gibt es da ja mittlerweile eine Vielzahl von hübschen Kärtchen als Gutschein und sie machen ja auch an der Kasse selber Vorschläge, diese repräsentativ zu verpacken. Aber wir als Nachbarn, die den gelben Schweden im Winter auch gerne als Indoor-Spielplatz benutzen und das Restaurant als mehr oder weniger gemütlichen Treffpunkt, kennen das schon alles irgendwie.
Also rund. Süßigkeiten (isst man wenigstens noch auf!). Mit Text (statt Karte). Das waren die ersten Ideen. Also: welche Süßigkeiten sind rund und sehen schön aus? Schnecken? Aber schwarz? Das sollte ja keine Trauerveranstaltung werden. Und siehe da - es gibt sie jetzt auch in bunt und sogar mit Brausepulver gefüllt!!!
Und dann habe ich mal losgelegt. Herausgekommen ist dabei folgendes:



Zutaten waren also: H*aribo-Schnecken in bunt, Schaschlickspiesse, Papier, Drucker, Pappe (für die Tortenplatte;-)), Geschenkpapier (Muster der Tortenplatte), ein Tortendeckchen, ein Weisskohl, Alufolie, Heisskleber.

Der Gutschein verbirgt sich übrigens in dem Kreis mit den Sektgläsern, im oberen Bild ganz rechts zu erkennen.

Danke also, liebe S. für den tollen Abend und viel Spaß beim Shoppen!

Und allen ein schönes Wochenende, lg, steffi

Kommentare:

  1. Oh das nehm ich mir als Inspiration mit, wenn ich darf. Ich bin morgen auf nem 40er und muß ein Geldgeschenk noch nett verpacken!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. @ KaeptnStupsnase: Immer zu;-) Wir sind gerne Quelle der Inspiration! Euch auch eine schöne Feier!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, toll, toll.
    Muss ich mir merken, denn man muss ja immer mal ein Geschenkchen verpacken! Danke für die Inspiration!!

    LG
    Nicki

    AntwortenLöschen