Donnerstag, 29. September 2011

Sternstunden

So richtig im Weihnachtsrausch angekommen (zwischen obergeniale Sonnenstrahlen einfangen, Kastanien sammeln und in den ersten Laubbergen spielen), musste ich mich heute den wunderwunderschönen Glitzersternchen widmen, die wir im August bei unserer Weihnachtsentdeckungstour aufgegabelt hatten (siehe hier). Dass Weihnachten bunt wird, hatten wir ja auch schon mal berichtet (HIER!).
Und hier sind unsere "Stars" - ach je, wie doppeldeutig!





Und  die durften auch noch mit - etwas klassischer und doch mit Glamour!





Für die gemütlichen weihnachtlichen Stunden oder die kurze Verschnaufpause bei der Arbeit. Vielleicht auch als nette Art, jemandem zu sagen, dass man mit ihm die schönsten Stunden hat.

A propos - HAPPY BIRTHDAY, ANNI! Alles Gute zum 16. Geburtstag!!!
Man ist immer so alt wie man sich fühlt - und ich denke da an viele schöne, "junge" Momente! Busfahrt nach W., Schweigen im Flur und bestimmt fallen Dir noch weitere ein! Ich bin gerne mit Dir zusammen noch mal 16 :-)!!! Das gute ist nur, dass wir zum Weggehen nicht mehr die Erlaubnis der Eltern brauchen. In diesem Sinne - einen wunderbaren Tag und feiert schön!!!

Mittwoch, 28. September 2011

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Ach ne, ist noch lange hin. Aber wie gestern schon geschrieben, kamen die ersten Anfragen wegen Adventskalendern herein. Und dabei dachten wir ehrlich gesagt, wir wären früh dran und mögen es öffentlich noch kaum zeigen...Aber da es nun von aussen kam, ist das quasi der offizielle Starschuss.

Es muss ja nicht immer etwas Süßes im Kalender sein. Deswegen haben wir uns überlegt, dass es schön und stilvoll wäre, den Adventskalender mal wieder mit Handgeschriebenem zu füllen (die Handschrift leidet doch heute extrem, oder? Man schreibt fast gar nichts mehr mit der Hand...). Nette Nettigkeiten, schöne Erinnerungen, kleine Gutscheine oder ein schönes Gedicht oder Zitat. Ganz nach dem eigenen Geschmack....






Die Adventskalender-Füllung gibt es dann auch bald im Shop! 
Und nun - so ganz unadventlich - geniesst den genialen Sonnenschein!

Dienstag, 27. September 2011

Die Eulen sind los!

Earphones. Nerd-Brille. Sie haben alles, was MANN oder FRAU dieser Tage so braucht. Und seit letzter Woche wohnen sie bei uns zur Untermiete.








Eine wirklich schöne und einfache, im Nachhinein sehr dekorative und herbstliche Idee, schon für ganz kleine Kinder. Es sind Klorollen, die oben "eulenförmig" geschlossen werden und dann verziert. Also nach dem nächsten letzten Blättchen nicht ab damit ins Altpapier, sondern mit Papierreschtle einfach den Herbst bunt gestalten!

Tja, und wenn Ihr Euch wundert, warum die Stille und Zurückhaltung hier noch immer vorherrscht - ein Teil der creartiv.box hat sich noch mal in die Sonne verabschiedet (man kann ja vorher nie wissen, dass hier eine der schönsten Wochen des Jahres ist!) und seit heute läuft offiziell das Weihnachtsgeschäft - die erste Adventskalenderbestellung ist eingegangen und es gab schon mehrere Anfragen. Da habe ich gleich mal beschlossen, des Shop der Nachfrage anzupassen.
Ab heute also wieder zu haben - die 1 - 24er;-) (click hier!).

Schöne Woche!

Freitag, 23. September 2011

Es bleibt.....(schaurig) schön....

...auch wenn die Fotos das Ergebnis nicht in voller Pracht wiedergeben (so ist das, wenn Zeit und Geduld für das Shooting fehlen)...aber momentan...das ist auch der Grund, warum es hier so still vor sich geht. Wir geloben Besserung;-)...

Auf das Wetter können wir den Post-Titel auch beziehen - ist er nicht ein Traum dieser Altweibersommer? Herrlich, ich könnte mir Löcher in den Bauch freuen!!! Auf dass wir noch ein bißchen was davon haben.

Die Einladungen für den großen kleinen Mann sind fertig. Wie bereits erwähnt, gibt es eine extrem kindgerecht gruselige Nachtwanderung im dunklen Wald von L. Wir sind noch auf der Suche nach zwei Gespenstern, falls jemand Interesse hat;-) Zitat:" Öh, *gelangweiltes Gesicht mach* - kommen A. und J. dann wieder als Gespenster vorbei?" Hallo? Das waren die gar nicht, wir wissen doch auch nicht, wer unter den Kostümen steckte. Aber gut, er wird halt auch schon acht. Das ist wie die Sache mit dem Nikolaus und Christkind.

Hier also ein Blick auf die Einladungen - Geschenkekugeln mit sauren Brausepulver-Ufos, Spinne und Info-Kärtchen.








Euch allen ein wunderbar altweiberliches Wochenende!

Dienstag, 20. September 2011

Hui Buh - jetzt wird es schaurig schön...


Die Tage werden schon wieder merklich kürzer, die Luft deutlich kühler und - riecht Ihr es auch? Es riecht nach Herbst! Die Luft riecht erdiger, feuchter, kastaniger und irgendwie ein bißchen frischer als im Sommer. In den Läden haben die Jahreszeiten sich überholt, denn überall finden wir die frischen Lebkuchen und Spekulatius (ja, doch, ich oute mich, habe ich auch schon gekauft, die krachen jetzt noch so schön frisch!). Aber irgendwie - von Herbst kaum eine Spur. Neulich habe ich für die Nachtwanderungseinladungen Halloween-Artikel gesucht und da sagte man mir, zwischen all den Weihnachtssachen stehend, dass das erst im Oktober kommt. Verstehe einer den Einzelhandel. Aber in zwei Monaten kann man quasi schon die Sandalen für das nächste Jahr kaufen.

Wir jedenfalls halten da mal die Reihenfolge ein (okay, im Hintergrund spielt hier auch schon Rolf Zuckowski, damit wir die angefragten Weihnachtsangebote richtig eintüten, aber das nur am Rande) und stellen Euch hiermit vor:


Hui.Buh - unser liebes Gespenst!


Wir fertigen gerne alles aus der Serie an, einfach bei uns anfragen.


Und die Tüten gibts ab heute direkt bei uns im Shop (click hier!)


Montag, 19. September 2011

Ansichtssache



Karten und Kartenbestandteile lassen sich auch gut mal anders fotografieren. Hier entstehen die nächsten Tage noch Menükarten, aber die einzelnen Bestandteile dazu haben mich irgendwie gerade so angelacht, dass ich ein Foto machen musste. Schaut mal...

Donnerstag, 15. September 2011

Wir lüften ein Geheimnis...

Neulich haben wir ja schon mal ein geheimnisvolles geheimes Foto von einem anstehenden Projekt gezeigt.

Nach einer ausgiebigen Fotosession möchten wir Euch nun unseren SEHNSUCHTSVERKÜRZER vorstellen.














































Wir alle kennen die Situationen, in denen man sehnsüchtig auf etwas wartet...den kommenden und irgendwie doch nicht nahend wollenden Urlaub, die Wiederkehr eines lieben Menschen, der sich gerade am anderen Ende der Welt befindet, die Ankunft eines neuen Erdenbürgers, der das Licht der Welt erblicken soll, weil man ihn gerne kennen lernen möchte, die Einhaltung von verabredeten Regeln während eines bestimmten Zeitraums oder z.B. das Ende einer nicht gerade leicht zu ertragenden Situation wie Fasten oder eine Kur, die man nicht gerne antritt (liebe Grüße nach Bad Schmiedeberg, denn dahin ging aus gegebenem Anlass der erste Sehnsuchtsverkürzer auf die Reise...). Jeder trägt ja so seine eigene Sehnsucht in sich und wir helfen gerne mit unserem Sehnsuchtsverkürzer, die Zeit etwas erträglicher zu machen. Wie Weihnachten mit dem Adventskalander.

Und so funktioniert es: 
Den Sehnsuchtsverkürzer auf die passende Länge schneiden (denn nicht jede Sehnsucht dauert Gott sei Dank 100 Tage!!!), persönlich beschriften, verschenken, behalten oder einfach aufhängen! Und sich dann jeden Tag drauf freuen, einen Abschnitt abzuschneiden. Und das noch ganz schön und stilvoll und einfach nett anzusehen.

So können wir zwar Eure Sehnsüchte nicht wirklich stillen, aber zumindest ein bißchen "verkürzen" - gefühlt.

In diesem Sinne - wofür unser Sehnsuchtsverkürzer steht, dürfte ja nach dem letzten Post keine Fragen mehr offen gelassen haben!!!

Montag, 12. September 2011

12 von 12 im September

Als allererstes noch das versprochene Foto von unserem Mitbringsel für die Vorglühparty...



...und als Hinweis - Mädels, das war eine super Party...auch wenn sie nicht mehr "Joana" gespielt haben!!!! Nächstes Jahr gerne wieder. Auch wenn es latent dazu führt, dass man sich alt vorkommt. Okay. Wir sind alt gegen die 18-Jährigen. Doppelt so alt. Da gibt es nichts dran zu rütteln. Ganz schlimm: es könnten unsere Kinder sein...Aber nein, soweit wollen wir ja nun nicht gehen. Bis zu dem Zeitpunkt der Diskussion - ne, also Mama, ehrlich, wenn Du da hingehst, kann ich nicht gehen, das ist ja megapeinlich - haben wir noch ein paar Jährchen Zeit. Obwohl es "online" mittlerweile schon ein Formular auf der Veranstalterseite gibt, das man "downloaden" kann, damit Eltern schriftlich die Einverständnis unterschreiben können, dass unter 18-Jährige bis nach 22 Uhr bleiben dürfen. Sachen gibts...

Heute dann also...





Immer wieder gerne sind wir dabei, auch wenn wir jetzt ein paar Mal ausgesetzt hatten!

Da steht erst einmal Arbeit vor dem ersten Kaffee - Satzbehälter leeren...warum löst der sich nicht einfach in Luft auf?

Dann mal ran an die Arbeit - immer wieder schön, so ein Montag morgen!
Da kommen Arbeitsmittel dahergeflogen...Nachschub...

Und es erreicht mich eine MMS vom kleinen großen Bruder (er misst 2,00 m;-)) aus Bonn - "Schwester - die bei H*arib*o haben Euer Flehen erhört - die Bärchen gibts jetzt farbig sortiert." Das macht doch mal Sinn. Denn wenn man die mit Handschuhen und Pinzette erst sortieren muss, um sie für ein Farbthema zu verwenden...dann sind sie draussen.

Dann mal Mittag für die lieben Kindelein ge"kocht" (oink oink - *augen zwinker*)...DIY-Mittag...sehr gesund, ich hoffe, Ihr seht die frischen holländischen Gurken im Vordergrund. Desweiteren befand sich frischer Eisbergsalat sowie rohe Tomaten auf dem Teller.

Nach dem Mittag mit noch gesünderem Apfel als Nachtisch und einem Becher Kaffee (nicht mit auf dem Bild;-)) in die Planungen des geplanten und gebuchten Betriebsausflugs begeben. Als Anmerkung dazu  - wir haben in acht Jahren noch keinen einzigen Betriebsauflug gemacht, aus Gründen, für die die Zahl FÜNF steht ;-)...

Vor dem Besuch des Familientages auf der örtlichen Kerb noch die Einladungen für den großen Sohnemann zum Geburstag vorbereitet - Nachtwanderung machen wir. Kann ich jedem uneingeschränkt empfehlen. Auch wenn sie es NIEMALS zugeben würden, ein bißchen "Schiss inner Büx" haben die Kerlchen ja schon und so laufen sie schön in der Spur. Total unangestrengter Kindergeburtstag, haben wir letztes Jahr schon gemacht. Die erste, die sich wirklich Gedanken über wilde Tiere im Wald gemacht hat, war allerdings ehrlich gesagt ich.

 Auf dem Heimweg den Herbst zu uns eingeladen. Wenn das Wetter so bleibt, kann der Herbst das ganze Jahr anhalten. Ich brauchs nicht wärmer. 22 Grad, strahlend blauer Himmel, eine leichte Brise...perfekt.


Vor dem Abendessen noch schnell die Musterkarten durchgesehen und versucht zu ordnen - ohne viel Erfolg wie man sieht.



Vor dem Joggen noch aufhübschen für die letzten Tage der offenen Schuhe. Tschüss, rot, bis nächstes Jahr, ich werde Dich vermissen!









Und nun ruft der Herbstabend.

Viel Spaß allen bei 12 von 12 und die Liste gibts wie immer bei Frau Kännchen - (click hier!)

Freitag, 9. September 2011

Heute - SSV!

Tja, liebe Leser und Leserinnen, aber nicht im eigentlichen, herkömmlichen Sinne.
Unsere neueste Idee trägt den internen Arbeitstitel "SSV" - da könnt Ihr Euch ja mal überlegen, was das sein könnte.

Hier schon mal ein anregendes Foto...und ganz bald werden wir Euch unseren "SSV" persönlich und en detail vorstellen.








































Das Foto habe ich leider mit dem Handy gemacht - das nächste Mal wirds besser;-)

Heute abend geht die creartiv.box übrigens (trotz oder wegen? Grippeschädel) tanzen...und zwar mit denen hier (click!).

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende - und hören uns ab Montag in alter Frische und mit vielen neuen Ideen im Gepäck. Dann zeigen wir Euch auch noch unser Mitbringsel für die Party "davor". Veel Spass - wie die Hessen sagen!

Donnerstag, 8. September 2011

Laune gut - alles gut!

Ich habe mir einen Milchkaffee beim grossen "M" geholt und für den heutigen Tag gilt: Laune gut - alles gut! Einen schönen Tag euch allen!

Mittwoch, 7. September 2011

Vorfreude - und wir entwerfen weiter!

Für unsere Winterideen sind wir weiterhin am Zeichnen, Schneiden, Ausprobieren und heute war oder ist alles im winterlichen rot/weiss um mich herum - und deshalb auch für euch einen kleinen Ausblick auf unsere Winterideen - wer uns kennt, weiss, was hier gerade entsteht ;-).



Dienstag, 6. September 2011

Kunst...

Ich habe mich ja schon oft gefragt, wofür diese Puppen so gut sind. Als Kunst alleine finde ich sie ein bißchen spröde. Und da ich selber SO GAR NICHTS mit Zeichnen am Hut habe, hat sich mir der Sinn auch nicht entschlossen. Aber nun weiss ich es...Man kann Menükarten an ihnen anlehnen. Leider können wir Euch hier aufgrund des Kundenschutzprogramms nicht mehr Details zeigen. Aber, ja, doch, die neue Bestimmung der biegsamen Holzkerlchen erfüllt ihren Zweck!









































Der große kleine Held meinte übrigens, dass sie am schönsten in der ersten Ballett-Position aussehen würden...Vielleicht nähe ich nachher noch ein schwarzes Tütü...Und wir geben "Black Swan".

Schönen Dienstag noch!

Montag, 5. September 2011

Tütchen zum Schulanfang

Ich hatte es ja schon einmal hier im Blog erwähnt, dieses Motiv mag ich besonders gerne. Und wenn wir nächstes Jahr dann auch ein Schulkind haben, dann findet sich die Schultüte mit Sicherheit auch auf der kleinen Einschulungsfeier von Fräulein M. wieder... Dies hier haben wir auf Wunsch einer lieben Kundin als kleine Gastgeschenke erstellt.