Donnerstag, 12. Januar 2012

Stille Momente

Auch wenn uns generell ja eher nach Feiern zumute ist und wir uns auch hauptsächlich mit den schönen Anlässen des Lebens befassen, begegnen uns im Alltag auch die leisen, traurigen Momente, wenn jemand Abschied von einem lieben Menschen nehmen muss. Da wird man sich bewusst, dass das Leben endlich ist. Das erdet. Glück und Gesundheit sind nicht selbstverständlich. Und manche als riesengroß empfundene Probleme eigentlich klitzeklein und nichtig.








Und so denken wir heute an alle, die nicht mehr bei uns sind und an alle, die gerade jetzt Abschied nehmen müssen.

1 Kommentar:

  1. Das hast Du sehr, sehr schön geschrieben und es ist sowas von wahr!

    AntwortenLöschen