Mittwoch, 22. Februar 2012

And the Oscar goes to...

...many many consultants and manager and directors and some others.

Gestern waren wir wieder in Sachen Event unterwegs. Übrigens als Event-Business-Frauen hin und als Katze, Cowboy und Schwester Stefanie wieder raus...war ja Faschingsdienstag. So als kleine Randnotiz.

Es wurde gülden und prächtig. Sehr gülden und sehr prächtig und sehr OSCAR.

 Fleissige Hände - und geschickt...



 Noch mehr fleissige Hände und Helfer...die Türme werden höher und höher.

Das Ziel ist erreicht:







So durfte dann also heute jeder Teilnehmer schon mal seinen OSCAR mit nach Hause nehmen. Und der Oscar war nicht nur auf der Box drauf - nein, auch die Pralinen waren teilweise mit einem OSCAR versehen und es gab einen extra OSCAR-Lolli...bei den handgemachten Pralinen. Mein persönlicher Favorit übrigens die Passionsfrucht-Praline.

Und wer nimmt den wahren, echten, schweren OSCAR mit? George? Meryl Streep das dritte Mal?
Warten wirs ab...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen