Mittwoch, 18. April 2012

In schwarz heiraten...

...war früher die Normalität. Nicht aus Gründen der Trauer, sondern weil man in den Sonntagskleidern geheiratet hat - und diese waren eben schwarz. Eigentlich auch ziemlich elegant. Und sind wir doch mal ehrlich - der Grund, warum man in weiss heiratet - als Symbol der Reinheit und so weiter...es ist eben schön, weil man dann die einzige ist, die diese Farbe trägt. Aber zu manchen passt eben einfach besser grün. Von jeher;-) Und da ist es ja auch gut, dass es da mittlerweile auch ein breiteres Repertoire an Farben gibt.

Aber ich schweife ab - die Kleidung am schönsten Tag des Lebens ist ja eigentlich gar nicht unser Metier. Aber die Deko. Und in diesem Fall freut es uns ganz besonders, dass jemand den Mut hat, schwarz als Bestandteil seiner Deko hinzuzufügen. Eigentlich möchten die meisten immer noch rot;-).
















































Ich kann mir das jedenfalls wirklich richtig gut und auch absolut sommerlich vorstellen, wenn der ganze Tisch mit diesen kleinen Böxchen eingedeckt ist - dazu mit schwarzen Servietten vom gelben Schweden, schönen Windlichtern und weissem Geschirr - was meint Ihr? Das gibt den petrolfarbenen Akzenten den richtigen Rahmen!

Kommentare:

  1. Ich kanns mir auch sehr gut vorstellen!! Solange nicht zu viel schwarz ist. Wobei - auch das habe ich schon sehr schön gesehen!
    Herzliche Grüße Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schwiegertochter hat in schwarz geheiratet, mein Sohnemann in weiß. Und ihr könnt euch kaum vorstellen, wie bräutlich und bräutigammig die beiden aussahen! Schwarze Deko wäre sicherlich auch ihr Ding gewesen, aber ihre Mutter war für "richtige" Servietten, und die gab es für den Preis bloß in weiß. Dafür bekam jeder Gast einen schwarzen Kerzenleuchter als Give-away.
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal klasse - so anders und deshalb so meins :) a.

    AntwortenLöschen
  4. Jaja...das werden die Farben von J. Fest im nächsten Jahr nach Ostern;-)

    AntwortenLöschen
  5. huhuu
    ich kenne das auch noch von früher..bzw habs auf alten bildern bei meiner urgroßmutter entdeckt ;-) die schachteln sind sehr schööön!!
    mir gefällt euer blog sooooooo BEAUTIFUL und tolle ideen !!
    grüssle fräulein gerle
    werd nun öfters hier reinschauen ;-)

    AntwortenLöschen