Mittwoch, 16. Oktober 2013

BUH. Unheimlich gruselig.

Es ist gar nicht mehr lange hin, dann werden die kleinen Geister durch die Strassen vieler Orte ziehen und versuchen, um uns alle mit ihren gruseligen Masken und Kostümen zu erschrecken und uns ein paar Süßigkeiten aus den Rippen zu leihern.

Familie Bernd dachte sich, dass es doch schön wäre, zu dem Anlass ein kleines Nachbarschaftsfest zu machen, wenn die Kinder sowieso gemeinsam um die Häuser ziehen. Für die Erwachsenen gibt es in der Zeit einen leckeren Kürbissecco (gibts hier: http://www.pauls-bauernhof.de/ - versucht die Piccolos mit einem Strohhalm. Sieht toll aus und man braucht keine Gläser) und dazu eine warme Kürbissuppe und Laugengebäck.












































































 Und Ihr so an Halloween?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen